Wynonna & Ashley Judds alte Fehde wird durch Mama Naomis Willen wieder entfacht!

Naomi Judd‘s Wille verursacht hinter den Kulissen anscheinend noch mehr Familiendrama, als wir dachten!

Wie wir bereits berichteten, hinterließ die 76-jährige Country-Sängerin ihren beiden Töchtern nichts. Wynonna und Ashley Juddin ihrem Testament – ​​stattdessen ernennt sie ihren Ehemann von 33 Jahren, Larry Stricklandals Testamentsvollstrecker ihres Nachlasses. Es liegt also an ihm, ob die beiden Frauen kommen irgendein des 25-Millionen-Dollar-Vermögens ihrer Mutter! Wenn ihr langjähriger Partner starb oder dienstunfähig war, entschied sie sich für ihren Schwager Reginald Strickland und Daniel Kris Wiatr würden dann als Mitvollstrecker tätig sein. Die Mädchen wurden komplett ausgeschlossen!

Uff! Sicherlich ein inniger Schachzug von Naomi, ihre beiden Kinder aus dem Testament auszuschließen. Und wie sich herausstellt, ist Wynonna mehr als nur unglücklich über die Entscheidung – sie ist bereit zu kämpfen!

Siehe auch: Wynonna spricht über den Verlust ihrer Mutter

Entsprechend Dailymail.comDie 58-jährige Schlagersängerin vom Land plant, die Wünsche ihrer Mutter anzufechten, da sie glaubt, dass sie seitdem Anspruch auf einen Teil ihres Vermögens hat sie hat durch ihre Arbeit in ihrer preisgekrönten Gruppe zum Aufbau beigetragen Die Judds. Die Quelle erklärte:

„Für Wy ist sie der Meinung, dass Naomi ihr Vermögen zumindest teilweise auf der Grundlage von Wynonnas eigener harter Arbeit aufgebaut hat. Sie war diejenige, die in den 1980er Jahren die Leadsängerin von The Judds war und Naomi von der Arbeit als Krankenschwester zum Star machte. Naomi sang Harmonien und benahm sich auf der Bühne wie der Rädelsführer, aber es war Wynonnas erstaunliche Stimme, die sie übertrieben hat.“

Das Testament hat nie erwähnt, was mit dem umfangreichen Musikkatalog des Duos passieren wird, was bedeutet, dass jeder Teil, den Naomi besaß, zu diesem Zeitpunkt an Larry gehen wird – anstatt an ihren Duettpartner!

Read More :   Lembah Pantai BN leistete Soforthilfe für die Brandopfer von Pasir Permata

Während Wynonna wütend über das Testament ist, das ihre Mutter 2017 erstellt hat, scheint Ashley überraschenderweise kein Problem damit zu haben! Der Insider teilte mit:

„Ashley Judd hat kein Problem damit, dass ihre verstorbene Mutter Naomi ihr gesamtes Vermögen von 25 Millionen Dollar ihrem zweiten Ehemann Larry Strickland hinterlässt. Bei Ashley ging es nie wirklich ums Geld. Sie hat ein Nettovermögen von rund 14 Millionen Dollar, lebt aber ein relativ einfaches Leben.“

Obwohl die Mädchen eine einheitliche Front bildeten, als die Nachricht vom Tod ihrer Mutter bekannt wurde, hat diese Meinungsverschiedenheit über das Testament offenbar alte Wunden in der Geschwisterrivalität zwischen Ashley und Wynonna aufgerissen!

Die Quelle bemerkte, dass Wynonna „die Finanzen sehr am Herzen liegen“, da sie eine lange und komplizierte Geschichte mit ihren Ausgabengewohnheiten hat und mit ihrer Mama. Tatsächlich erzählte ein Familieninsider Radar Online dass ersteres Mit den Sternen tanzen Die schwierige Beziehung der Kandidatin zu Geld war einer der Gründe, warum Naomi Larry die Verantwortung für ihren Nachlass übertragen hat! Eine weitere Quelle hinzugefügt DailyMail.com:

„Wynonna hat buchstäblich zig Millionen Dollar verpulvert, die sie mit den Judds und als Solokünstlerin verdient hat.“

Es war so schlimm, dass sie Berichten zufolge im Jahr 2000 in ihrem Haus in Leiper’s Fork, Tennessee, einen Flohmarkt abhalten musste, um Geld für sich selbst zu sammeln. Vier Jahre später, als Wynonna immer noch am Rande des Bankrotts stand, checkte sie schließlich in einem Behandlungszentrum für sie ein „Geldstörung“.

Read More :   laute Geräusche Kreuzworträtsel-Hilfe » PHOOSI

Heutzutage behauptete eine Quelle, dass die Musikerin „besser darin geworden ist, ihre Ausgaben unter Kontrolle zu halten, aber sie ist immer noch nicht bündig, da ihr das ganze Geld, das sie verdient hat, gegeben werden sollte“ – und „Ashley ist wohlhabender als sie“. Ihr Wunsch nach mehr Geld ist Berichten zufolge einer der Gründe, warum sie sich schockierend entschied, die Abschiedstournee von The Judds fortzusetzen, die am 30. September beginnt:

„Wynonna ist seit Jahren als Solistin da draußen unterwegs, aber sie spielt in Casinos und kleinen Theatern für meist bescheidene Zahltage. Die Judds sind ein viel größerer Anziehungspunkt als Wynonna allein – diese Herbsttournee spielt in großen Arenen und Wynonna wird viel besser bezahlt, als sie allein bekommt. Natürlich war die Judds-Abschiedstournee nach Naomis Tod eine Solo-Affäre für Wynonna, aber sie hat dieses Problem gelöst.“

Der Insider fuhr fort:

„Sie hat einige Gefälligkeiten von berühmten Freunden eingeholt. So begleiten unter anderem Trisha Yearwood, Faith Hill und Brandi Carlisle Wynonna bei verschiedenen Shows, um Naomis Harmonieparts mit Wy zu singen, während sie die größten Hits von The Judds aufführt.“

Um fair zu sein, das klingt nach einer ziemlich großartigen Show für Judds-Fans. Aber während Wynonna andere beliebte Country-Stars auf die 11-Tage-Tour bringt, eine Person, die sie von der Show ausschließt? Ihre Schwester! Die Quelle erklärte:

„Schon früh glaubte Ashley, dass sie Teil dieser Judds-Abschiedstour sein würde, um mit Wynonna auf die Bühne zu gehen und einige Erinnerungen an ihre Mutter zu preisen. Aber es sieht so aus, als wäre sie von Wynonna ausgeschlossen worden.“

Autsch! Das ist ziemlich überraschend zu hören, wenn man bedenkt, dass sie sich nach Naomis Tod so zu unterstützen schienen – sogar bei ihrer Einführung in die Ruhmeshalle der Country-Musik am Tag danach. Aber offensichtlich hielt dieser gute Wille nicht an:

„[At first] Ashley und Wynonna stützten sich in ihrer Trauer über Naomis Tod wirklich aufeinander, aber man wusste, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis ihre uralten schwesterlichen Probleme wieder auftauchen würden.“

Diese „schwesterlichen Angelegenheiten“ sind in der Tat bekannt.

Read More :   Crazy viral video exposes baby mama with baby daddy

Ashley hat sogar in ihren Memoiren von 2011 geschrieben Alles, was bitter und süß ist dass Naomi zwischen dem Duo „Favoriten spielen“ würde und sich oft wie „das vergessene Judd-Kind“ fühlte, das zurückgelassen wurde, während Wynonna und ihre Mutter auf Tour gingen. Nachdem The Judds aufgrund von Naomis Hepatitis-C-Diagnose aufgehört hatten, aufzutreten, nahm ihre Rivalität zu, als Ashley mit ihrer Schauspielkarriere zum Star aufstieg:

„Plötzlich war das alles, worüber Naomi zu Wynonnas Leidwesen sprechen konnte. Obwohl sie auf angrenzenden Grundstücken lebten, wurden die Spannungen zwischen Naomi und Wynonna so schlimm, dass sie mehrere Monate lang nicht miteinander sprachen – manchmal sogar fast ein Jahr. Ashley hatte auch Zeiten, in denen sie Monate verbrachte, ohne mit ihrer Mutter zu sprechen.“

Die Dinge waren irgendwann so schlimm, dass Wynonna Ashley nicht einmal einlud oder Naomi zu ihrer Hochzeit mit ihrem dritten Ehemann, Kaktus Moser.

Hoffentlich lassen diese beiden Damen dieses Drama nicht zwischen sich kommen – zumal sie immer noch um den Verlust ihrer Mutter trauern! Reaktionen, Perezcious Leser?

[Image via MEGA/WENN, Adriana M. Barraza/WENN]