Wer ist der Synchronsprecher für „Monsters, Inc.“? Vorstellung der japanischen Besetzung und Charaktere wie Sally und Mike

Disney & Pixars beliebtes Werk «Monsters, Inc.» wird am 5. August ab 21:00 Uhr in der «Friday Road Show» mit der ungeschnittenen Hauptgeschichte ausgestrahlt. Es ist eine Sendung zum Gedenken an die Veröffentlichung des neuen Films «Buzz Lightyear» (erscheint am 1. Juli).

Der vierte Pixar-Animationsfilm in Spielfilmlänge wird von Pete Docter inszeniert, der später an „Carl’s Flying House“, „Inside Out“ und „Soulful World“ (Co-Regie von Lee Unkrich, David・Silverman) arbeitete. Er kam 2002 in Japan heraus und war ein großer Erfolg mit Einspielergebnissen von 9,5 Milliarden Yen an den Kinokassen.

2013 erschien die zweite Serie «Monsters University», die die Collegezeit der Hauptfiguren Sally und Mike vor ihrem Einstieg bei Monsters, Inc. schildert. Außerdem wird 2021 die erste Animationsserie „Monsters Work“, die den Rest der Serie abbildet, produziert und exklusiv auf „Disney+“ vertrieben.

In der japanischen Synchronfassung wird die Rolle der Sally von Hidehiko Ishizuka vom Comedy-Duo «Honjamaka» gespielt, und Sallys bester Freund Mike wird von Yuji Tanaka von «Bakusho Problem» gespielt. Die beiden waren auch für die Stimmen des zweiten Films «Monsters University» verantwortlich.

■ „Monster, Inc.“ Serie „Monsters, Inc.“ (01) „GO mit dem neuen Auto von Mike und Sally!“ (02) * Kurzgeschichte „Monsters University“ (13) „Monster Party“ (13) * Kurzgeschichte „Monsters“ ・ Arbeit“ (21) * „Disney +“ exklusive Vertriebsserie

Read More :   Schauen wir uns 5 Arten von vertrauenswürdigen Online-Arisan-Anwendungen an

■ Zusammenfassung von «Monsters, Inc.» Monster City, wo Monster leben. Sally, die «Angstmacherin» Nr. 1 von «Monsters, Inc.», einer Firma, die Kinderschreie sammelt und in Energie umwandelt, und ihr Partner Mike benutzen nachts eine mysteriöse Tür, um in die Welt der Menschen zu gelangen und Kinder zu finden. Er hat hart daran gearbeitet, uns Angst zu machen. Eines Tages entdeckt Sally im Büro ein Menschenmädchen Boo, von dem befürchtet wird, dass es gefährlich werden kann, wenn es berührt wird. Sally und Mike versuchen, ihr Mädchen zurück in die Menschenwelt zu bringen, bevor es Aufruhr gibt, aber es funktioniert nicht, als sie von ihr herumgeworfen wird. Während sie mit Boo interagiert, beginnt Sally sie zu lieben.

■ Japanischer Synchronsprecher

▽ Sally (Hidehiko Ishizuka)

Es hat einen großen, behaarten Körper und ist stark. Wenn er Kinder erschreckt, hat er ein beängstigendes Gesicht, aber er hat normalerweise eine sanfte Persönlichkeit und wird nicht nur von den Angestellten von Monsters, Inc., sondern auch von den Bewohnern von Monster City geliebt. Mr. Ishizuka, der die Rolle der Sally spielte, sagte in einem Interview anlässlich der Veröffentlichung von «Monsters University»: «Mein geistiges Alter liegt noch im dritten Jahr der Junior High School. Es gibt keine Typen im Overall (lacht).»

>>Erneutes Taggen zum ersten Mal seit 11 Jahren! Was ist der „ideale Partner“, von dem Hidehiko Ishizuka & Yuji Tanaka sprechen?

Read More :   ZZ Top fügt der Tour 2022 drei neue US-Shows mit Jeff Beck hinzu

▽ Mike (Yuji Tanaka)

Sallys beste Freundin mit ihren typischen gelbgrünen Kulleraugen. Sie funktioniert großartig als Sallys Assistentin, wenn es darum geht, Kindern Angst einzujagen. Mike, der ein wählerischer Mensch ist, spricht manchmal schnell und macht Nori-Tsukkomi, aber in der japanischen Version können Sie die „Fähigkeit“ spüren, die nur Mr. Tanaka eigen ist, der das „Lachproblem“-Tsukkomi ist. Mr. Tanaka, der wie Mr. Ishizuka auch als Partner in einem Comedy-Duo aktiv ist, sagte im obigen Interview anlässlich der Veröffentlichung von «Monsters University»: «Mike und Sally geht es gut, weil sie gut ausbalanciert sind. Mal sehen», analysierte er, während er auf seine eigenen Kombinationsaktivitäten zurückblickte.

▽ Buh (Airi Inoue)

Ein menschliches Mädchen, das Sallys Herz mit ihrer süßen, fast sprachlosen Art zu sprechen eroberte. Der ausführende Produzent John Lasseter enthüllte in einem Interview zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, dass die englische Version ein zweieinhalbjähriges Mädchen verwendete und ihre Stimme aufnahm, während sie das Mädchen verfolgte. Airi Inoue, die in der japanischen Version die Rolle von Boo spielte, trat 2002 im NHK-Taiga-Drama «Toshiie to Matsu» auf, nachdem sie in demselben Werk ihr Debüt als Synchronsprecherin gegeben hatte.

>> Interview mit John Lasseter (Ausführender Produzent)

Read More :   Let Me Go Mr. Hill By Shallow South Chapter 2597

▽Randall (Aoyama Yutaka)

Ein Monster vom Typ Eidechse, das seinen Körper wie ein Chamäleon assimilieren kann. Sieht Sally, die „Angstmacherin“ Nr. 1, als Rivalin.

▽ Wasserschlinge (Toru Ohira)

Der Präsident von Monsters, Inc., der Sally zu einem erstklassigen «Angstmenschen» erzogen hat. Er vertraut Sally und ist bestrebt, den neuen Scarer zu betreuen.

▽ Celia (Rei Takano)

Monsters Inc Empfangsdame mit Schlangenhaar. Sie ist in Mike verliebt.

▽ Roz (Masako-Isobe)

Ein Mitarbeiter, der für die Angelegenheiten von Monsters, Inc. zuständig ist. In einem einzigartigen Ton warnt er Mike immer wieder, dass er seinen Bericht nicht einreicht.

Wichtigste japanische Synchronbesetzungen Sally: Hidehiko Ishizuka (Honjamaka) Mike: Yuji Tanaka (Lachproblem) Boo: Airi Inoue Randall: Minoru Aoyama Water Noose: Toru Ohira Shigeru Ushiyama Needleman: Sukekiyo Kameyama Smitty: Yuichi Nagashima Flint: Misa Watanabe George: Safurin

■ Bonus: Für alle, die noch mehr «mofumofu» geniessen möchten

Einer der Höhepunkte von «Monsters, Inc.» ist der flauschige Ausdruck von Sallys Haar, der in 3DCG gezeichnet wurde, und erregte zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung zusammen mit der Spitzentechnologie von Pixar Aufmerksamkeit. Pixars Werk «Ich manchmal roter Panda», das weitere flauschige Ausdrucksformen verfolgt, wird seit März dieses Jahres auf Disney+ vertrieben. Wenn Sie das „Mofumofu“ von „Monsters, Inc.“ fasziniert, werfen Sie bitte einen Blick auf „Ich manchmal roter Panda“.