Ukraine: Russland richtet Einsatzkräfte ein, um Selenskyjs Heimatstadt anzugreifen

UkraineBeamte sagten am 3., dass das russische Militär eine Einsatztruppe hinzugefügt habe, um den Präsidenten anzugreifenzelenskiKryvyi warnte Rih, seine Heimatstadt, und die Russen vor einer neuen Aggressionswelle in Unan.

RusslandNach der Invasion vom 24. Februar besetzte es die Südukraine, aber Beamte in Kiew sagten, sie würden Vergeltungsmaßnahmen ergreifen, und behaupteten gestern, dass sie 53 Dörfer in der von Russland besetzten Region Cherson zurückerobert hätten. Ist.

Das südliche Militärkommando der Ukraine beschrieb die Situation in einem regelmäßigen Update über die Kämpfe im Süden als angespannt, berichtete Reuters, wobei Russland am 2. die Front angreift.

Die Stahlstadt Clifford, in der Wolodymyr Zelensky aufgewachsen ist, liegt nur 50 Kilometer von der Südfront entfernt.

Read More :   The Apple Watch Pro has a durable titanium case and a shatterproof screen

Das ukrainische Militär sagte: „(Russland) hat damit begonnen, eine Streikgruppe in Richtung Klifolo aufzubauen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Feind auch einen anschließenden Gegenangriff starten wird, um das Gebiet bis an die Verwaltungsgrenzen des Landes Hessen auszudehnen.“ Südkommando.

Die Ukraine hat vom Westen bereitgestellte Langstreckenwaffen eingesetzt, um russische Versorgungsleitungen und Munitionsdepots zu treffen, um den Druck auf die russischen Streitkräfte im Kernland Cherson am Schwarzen Meer zu erhöhen.

Das ukrainische Militär sagte in einer Erklärung, dass es den örtlichen Keller sorgfältig inspiziere und ihn in einen Luftschutzbunker für militärische Ausrüstung umbaue.

,