‘Stray’ ist Spiel purrfection

STRAY nicht von diesem Spiel, das für Katzen und ihre Menschen unwiderstehlich ist. | Chris Delmas/Agence France-Presse

PARIS (AFP) – Katzenliebhaber Enzo Yaksic war sofort von dem kürzlich veröffentlichten Videospiel „Stray“ begeistert, das es ihm ermöglichte, als Katzen-Avatar eine bunte, kaleidoskopische unterirdische Welt voller Rätsel zu erkunden. Er war überrascht, dass seine eigene Katze genauso fasziniert war. „Meine Katze, Hobbes, wurde von ‚Stray’ von dem Moment an verzaubert, als ich es auf den Bildschirm geladen hatte. Er beobachtet jede Bewegung der Katze“, sagte Yaksic. Tausende von Katzenbesitzern haben die sozialen Medien genutzt, um Videos ihrer Haustiere zu posten, die auf das Spiel reagieren, und der Twitter-Account „Cats Watching Stray“ hat jetzt mehr als 37.000 Follower. Das Phänomen hat die Entwickler begeistert, die sagen, sie hätten keine Ahnung gehabt, dass es den Wahnsinn auslösen würde. „Als die Katzen im Studio anfingen, auf das zu reagieren, was auf unseren Bildschirmen passierte, dachten wir, wir würden in die richtige Richtung gehen“, sagte Swann Martin-Raget vom französischen Studio BlueTwelve gegenüber AFP. „Aber wir hätten nie gedacht, dass so viele Katzen versuchen würden, in den Fernseher zu springen.“ „Stray“ ist bei weitem nicht das einzige Spiel, dessen zentrale Figur ein Tier ist. Von „Dog’s Life“ und „Goat Simulator“ bis hin zum wilden Wolf in „Okami“ gibt es viele Beispiele. Aber Katzen kamen selten vor – und „Stray“ erweist sich als Überraschungshit des Jahres. Der katzenartige Protagonist des Spiels wurde Murtaugh nachempfunden, einer streunenden Katze, die von den BlueTwelve-Mitbegründern adoptiert wurde, und Oscar, dem geliebten Haustier eines anderen Teammitglieds. Viele Teammitglieder besitzen Katzen, darunter Martin-Raget, dessen zwei Mitbewohner als Tao und Litchi bekannt sind. Er sagt, die Erstellung eines realistischen Tieres sei eine große Herausforderung gewesen, aber das Team habe es geschafft, die Computerkatze dazu zu bringen, auf Wunsch zu schnurren, zu miauen, sich für ein Nickerchen zusammenzurollen und natürlich enorme Freude daran zu haben, Möbel zu verunstalten. „Wir könnten kein Katzenspiel machen, ohne auch eine Couch zu bauen, auf der es seine Krallen kratzen kann“, sagt Martin-Raget. „Wir haben dieses Spiel mit echter Leidenschaft für unsere Gefährten entwickelt.“ Es ist das am besten bewertete Spiel des Jahres auf Steam, einer Plattform zum Herunterladen von Spielen, und genießt eine Bewertung von 83/100 auf Metacritic. Einige Kritiker haben es wegen seines simplen Abenteuers kritisiert, aber die meisten loben die Grafik, die traumhafte Atmosphäre und das Gefühl der Freiheit, das die katzenartige Protagonistin vermittelt. Und Katzen-Rezensenten scheinen allgemein zuzustimmen. „Jedes Mal, wenn ich spiele, verdeckt die Silhouette seiner beiden Ohren den unteren Rand des Bildschirms“, sagt Curtis Amrein aus Houston in den USA über seine kurzhaarige Begleiterin, die 17-jährige Bebe.

Read More :   Lords Mobile Mod Apk Unlimited Money Latest Version 2022