Kuwait eröffnet Schule für Flüchtlinge im Jemen

ADEN: Die Al-Rahma International Society in Kuwait hat kürzlich die Eröffnung einer Modellschule für Flüchtlinge im jemenitischen Gouvernement Maarib eingeweiht. Außerdem wurde der Beginn der Arbeiten an zwei weiteren Schulen in den Gouvernements Hadhramaut und Lahij eingeweiht, von denen 1.500 Schüler im Rahmen der Kampagne „Kuwait an Ihrer Seite“ profitieren, die seit acht Jahren läuft.

Raed Ibrahim, Leiter der Communication Foundation for Human Development, die das Projekt umsetzt, sagte in einer Presseerklärung anlässlich der Eröffnung der edris-1-Schule, die neben administrativen und technischen Dienstleistungsbereichen aus 15 Klassenzimmern besteht Al-Kharashi-Lager für Vertriebene im Al-Wadi-Direktorat in Maarib.

Ibrahim fügte hinzu, dass sie kürzlich den Bau von zwei weiteren Schulen mit demselben Namen in den Gouvernements Hadhramout und Lahj miterlebt haben, die eine geeignete Lernumgebung für mehr als 1.500 Schüler in den drei Schulen mit durchschnittlich 500 Schülern bieten werden jeder. Ibrahim wies darauf hin, dass das Projekt auf vertriebene Kinder von der ersten bis zur neunten Klasse in den Flüchtlingslagern in den drei Gouvernoraten abzielt und ihnen Schultaschen, Schulmaterial und Uniformen zur Verfügung stellt, was dazu beiträgt, ein angemessenes Bildungsumfeld für ihre Ausbildung zu schaffen . – KUNA

Read More :   Travis Scott secures his Las Vegas residency less than a year after 10 died in the Astroworld tragedy - Onemic9ja