Frau in Morris, Illinois, erschossen Schießerei, Sperrung in der Gemeinde verhängt

In einer Nachricht aus Morris, Illinois, wurde einer nach einer Schießerei auf ein Wohnhaus in der Gegend erschossen. Ein Verdächtiger wurde festgenommen und in Gewahrsam genommen, als der Vorfall zu einer stundenlangen Sperrung der Gemeinde führte. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Frau bei Schießerei in Morris, Illinois, erschossen

Die Bewohner in einem Vorort von Morris wurden gebeten, mehrere Stunden in ihren Häusern zu bleiben, nachdem die Schießerei in einer Wohnung eine Frau getötet hatte. Eine SMS-Benachrichtigung wurde an die Anwohner verschickt, die gegen 17 Uhr über die Schießerei im 500er-Block des Twilight Drive berichteten.

Die Polizei hat den Fall untersucht und die Sperrung wurde inzwischen aufgehoben. Die Identifizierung des Opfers und des Täters wird in Kürze der Öffentlichkeit zugänglich sein.

Morris Illinois Shooting hinterließ eine Frau tot: Was ist passiert?

Am Donnerstag gegen 16:25 Uhr fand im 500. Block des Twilight Drive in Morris, Illinois, eine Schießerei statt. Eine Frau wurde bei dem Vorfall angeschossen und von den Ersthelfern ins Morris-Krankenhaus gebracht. Sie starb jedoch in der medizinischen Einrichtung.

Stunden später hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Rund Dutzende von Beamten mit gezogenen Langwaffen überschwemmten ein Wohngebiet von Morris, etwa 60 Meilen südwestlich von Chicago. Sie suchten bereitwillig nach dem Schützen.

Die Nachbarn wurden gegen 17:30 Uhr per SMS alarmiert. Der Anruf kam aus der Gegend um einen Apartmentkomplex in der Nähe der Interstate 80. „Eine Schießerei hat im Block 500 des Twilight Drive in Morris, IL, stattgefunden“, stand dort.

Wir bitten alle Anwohner in der Gegend, in ihren Häusern zu bleiben, da die Umstände und der Verdächtige derzeit unbekannt sind.“

Der Lockdown wurde jetzt Stunden nach Morris Shooting aufgehoben

Stunden nachdem die Bewohner von Morris aufgefordert wurden, in ihren Häusern zu bleiben, schickte die Polizei einen weiteren Alarm, um die Sperrung aufzuheben. Der Sperrbefehl wurde gegen 19:15 Uhr aufgehoben, als die Polizei feststellte, dass der Verdächtige nicht mehr in Morris ist.

Die Sperrung wurde verhängt, als die Polizei nach dem Verdächtigen suchte und die Gefahr bestand, dass der Verdächtige andere Bewohner erschoss. Nachdem der Verdächtige in Joliet gefasst wurde, war die Situation unter Kontrolle.

Frau bei Schießerei in Morris, Illinois, erschossen

Wer war die Frau, die in Morris, Illinois, erschossen wurde?

Eine 25-jährige Frau wurde in Morris, Illinois, in einem Apartmentkomplex im 500er Block des Twilight Drive erschossen. Der Gerichtsmediziner von Grundy County, John Callahan, sagte, die Person, die angeschossen wurde, sei später im Morris Hospital gestorben.

Stan Knudson, Public Information Officer der Stadt Morris, gab an, das Opfer sei weiblich, hatte aber keine weiteren Informationen. Ihre Verletzungen nach der Schießerei wurden als Todesursache identifiziert. Wir halten Sie auf dem Laufenden, wenn weitere Informationen über das Opfer verfügbar sind.

Wer ist der Verdächtige bei der Schießerei in Morris, Illinois?

Nachdem er auf die 25-jährige Frau geschossen hatte, flüchtete der Tatverdächtige mit dem Fahrzeug des Opfers vom Tatort. Die Polizei verfolgte es durch die Nummernschildlesekameras und lokalisierte es später in Joliet.

Der Verdächtige wurde gegen 19 Uhr in Gewahrsam genommen, fast zweieinhalb Stunden nach dem Vorfall mit der Morris-Schießerei. Er wurde etwa 25 Meilen entfernt in Joliet festgenommen. Weitere Angaben zum Verdächtigen wurden nicht gemacht.

Die Polizei untersuchte den Tatort bis 22 Uhr und suchte aktiv nach Beweismitteln. Weitere Informationen über den Zweck der Dreharbeiten werden in Kürze veröffentlicht.

(Inhalt im Besitz von Bareillycollege.org)

Read More :   Tottenham arbeitet jetzt an einem Deal, um einen Star der Serie A mit einer „Kanone“ eines linken Fußes zu verpflichten