Die Frau deckt den Autospiegel des betrügenden Mannes mit einem Helm ab

JAKARTA – Eine Frau in Gorontalo, Indonesien, die es schaffte, ihren betrügenden Ehemann zusammen mit einer anderen Frau zu „erwischen“, zerbrach die Windschutzscheibe des Autos, während sie beide im Fahrzeug saßen, berichtete die Nachrichtenseite Kompas gestern.

Der Vorfall ereignete sich auf Jalan Raden Saleh, Kota Gorontalo, Sulawesi, als eine Motorradfahrerin feststellte, dass ihr Mann und ihre Geliebte zusammen im Auto saßen.

Überrascht, seine Frau zu sehen, versuchte der Mann, das Motorrad der Frau zu rammen, aber es gelang ihm nicht.

Wütend, weil sie beinahe von ihrem eigenen Ehemann angefahren worden wäre, hielt die Frau das Motorrad an und schnappte sich den Helm, bevor sie ihn gegen die Windschutzscheibe des Autos knallte.

Read More :   Newcastle-Männer wegen Beteiligung an internationalem Drogenhandel inhaftiert

Der Mann beschloss, mit seiner Freundin wegzulaufen und sein Auto auf der Straße liegen zu lassen.

„Vielleicht weil er mit dieser Frau verabredet war, hat er versucht, mich zu schlagen.

„Ich habe immer wieder an der roten Ampel angehalten, bin ausgestiegen und habe das Autofenster eingeschlagen“, sagte die als SU bekannte Ehefrau.

SU und ihr Ehemann reichten bei dem Mann jeweils einen Polizeibericht ein und sagten, seine Frau habe Vandalismus begangen, indem sie sein Autofenster eingeschlagen habe. – Agentur