Der mutmaßliche Motorraddieb wurde von der Polizei festgenommen

GEORGE TOWN – Ein Mann, der in einem viralen Video in den sozialen Medien blutüberströmt und mit Handschellen an beiden Händen gesehen wurde, wurde letzten Mittwoch von der Polizei festgenommen, nachdem er verdächtigt wurde, versucht zu haben, hier in der Jalan Patani ein Motorrad zu stehlen.

Der Polizeichef des Nordostbezirks, stellvertretender Kommissar Soffian Santung, sagte, das Ergebnis der Überprüfung habe ergeben, dass der Vorfall gegen 9 Uhr morgens passiert sei.

„Ein 25-jähriger Mann auf der Polizeistation Jalan Patani hat einen Polizeibericht bezüglich seines Motorrads gemacht, vor dem ein unbekannter Mann zu fliehen versuchte.

„Basierend auf den Ermittlungen handelte der Verdächtige aggressiv und es gab einen Kampf, als die Verhaftung von Mitgliedern der Öffentlichkeit vorgenommen wurde, was dazu führte, dass der Verdächtige Gesichtsverletzungen erlitt“, sagte er in einer Erklärung hier am späten Nachmittag.

Read More :   Kengan Omega Kapitel 168 Veröffentlichungsdatum und -zeit, Countdown, wann kommt es heraus?

Ihm zufolge wurde der Verdächtige auch taumelnd gesehen und verdächtigt, betrunken zu sein, und zur Erstbehandlung ins Penang-Krankenhaus gebracht.

„Der 37-jährige Verdächtige hat drei frühere Vorstrafen im Zusammenhang mit Kriminal- und Drogenfällen und die ersten Ergebnisse der Urinuntersuchung waren negativ auf Drogen“, sagte er.

Zuvor war ein Video mit dem Mann mit Blut im Gesicht und Handschellen seit gestern in den sozialen Medien viral geworden. – KOSMO! ONLINE