Choco Taco kehrt in die Läden zurück?

Vor ein paar Wochen gab Klondike bekannt, dass es den Choco Taco nicht mehr gibt, aber nachdem die Leute öffentlich geäußert haben, wie sehr sie den Leckerbissen vermissen würden, überlegt das Unternehmen es sich noch einmal.

Klondike sagte gegenüber CNN, dass sie einen Aktionsplan entwickeln.

Die überwältigende Unterstützung für Choco Taco hat uns sicherlich veranlasst, unsere langfristigen Pläne zu überdenken“, sagte Klondike in einer Erklärung, die am Freitag per E-Mail an CNN Business gesendet wurde. „Das Team arbeitet an einem Plan, um es zurückzubringen, obwohl es einige Zeit dauern kann“, sagte Klondike.

Fügte hinzu: „Es gibt derzeit keine definitiven Zeitpläne für die Rückkehr des Choco Taco“, bemerkte Klondike.

Read More :   #MarvelSoWhite? Jessica Alba blasts very 'Caucasian' MCU years after being whitewashed for 'Fantastic Four'

Online-Benutzer bieten Choco Taco Bars zum Verkauf an

Choco Taco ist so beliebt, dass die Leute ihre letzten Riegel für über 500 Dollar verkauften.

Entsprechend FUCHS 11LAOnline-Nutzer haben ihre Choco Taco-Eiscremeriegel online gestellt, in der Hoffnung, sie für über 500 US-Dollar pro Stück verkaufen zu können.

Die auf dem Marktplatz von Facebook in der Gegend von Los Angeles aufgeführten Preise zeigen, dass das zum Verkauf stehende Eis zwischen 25 und 500 US-Dollar liegt.

Die Website berichtet auch, dass einige Bars online für 1.000 Dollar verkauft werden.

Read More :   Yandex Com VPN Indonesia Apk Video Bokeh No Sensor

Ob dies ein Witz ist oder nicht, ist unklar, aber die Benutzer scheinen den Preis für diesen seltenen Leckerbissen zu erhöhen.

Klondike bestand auch darauf, dass die ursprüngliche Ankündigung kein Werbegag war.

„Die Einstellung war das Ergebnis komplexer Produktionsherausforderungen und kein Stunt“,

Die erste Ankündigung von Choco Taco

Das Unternehmen teilte den Leuten auf Twitter mit, dass die Eiscreme-Bar nicht in den Läden erhältlich sein würde.

Roomies, was haltet ihr davon?

Read More :   Rouen-Ente vs. Stockente: Was sind die Unterschiede?