Blitzeinschlag in der Nähe des Weißen Hauses hinterlässt 2 Tote, 2 Verletzte – San Bernardino Sun

WASHINGTON – Ein Ehemann und eine Ehefrau aus Wisconsin, die mehr als fünf Jahrzehnte Ehe feiern, wurden bei einem Blitzschlag vor dem Weißen Haus getötet. Zwei weitere blieben mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus.

James Mueller (76) und Donna Mueller (75) aus Janesville, Wisconsin, starben nach dem Blitzeinschlag im Lafayette Park, der sich direkt vor dem Komplex des Weißen Hauses befindet, an ihren Verletzungen, teilte die Metropolitan Police Department am Freitag mit.

Die beiden anderen Personen, ein Mann und eine Frau, befanden sich nach dem Blitzeinschlag am Donnerstagabend in einem kritischen Zustand, teilte die Polizei mit. Ihre Identitäten wurden nicht sofort veröffentlicht.

Read More :   SA's 400 abandoned coal mines pose a risk to surrounding areas

Die Behörden gaben nicht bekannt, wie die Menschen verletzt wurden, außer dass sie bei dem Blitzeinschlag schwer verletzt wurden.

Laut ihrer Nichte Michelle McNett aus Janesville waren die Muellers auf einer Reise nach Washington, DC, um ihren 56. Hochzeitstag zu feiern.

„Sie waren ein sehr liebevolles Paar“, sagte McNett dem Wisconsin State Journal. „Sie waren sehr, sehr familienorientiert. Ich denke, jeder ist gerade geschockt und bittet um Privatsphäre.“

Das Paar habe fünf Kinder, zehn Enkel und vier Urenkel, sagte sie der Zeitung.

Donna Mueller war Lehrerin und arbeitete im Ruhestand im Comfort Shoppe, einem örtlichen Möbelgeschäft. Jim, 76, war ein pensionierter Bauunternehmer, der sein eigenes Trockenbauunternehmen hatte.

Read More :   5 Möglichkeiten, Hotspot auf einem Laptop ohne Anwendung zu erstellen (100% FUNKTIONIERT)

McNett sagte, sie sei sich nicht sicher, warum das Paar die Hauptstadt der Nation für ihren Urlaub ausgewählt habe, fügte aber hinzu, dass „Donna eine ständige Lernende war“.

Der Ehemann und die Ehefrau liebten es laut ihrer Nichte, Zusammenkünfte zu haben, und hatten erst vor ein paar Wochen ein großes Familientreffen.

„Sie waren sehr religiös“, sagte er. “Genau die Art von Leuten, die ihr Hemd von ihrem Rücken geben würden, um alles für Sie beide zu tun.”