10 Gründe, warum Ihr rechter AirPod die Verbindung immer wieder trennt (2022)

Für AirPod-Besitzer ist es eine der frustrierendsten Erfahrungen, wenn Sie versuchen, Ihre AirPods zu verwenden und sie plötzlich die Verbindung trennen. Es kann wirklich frustrierend sein, wenn Sie versuchen, einen Anruf zu tätigen oder Musik zu hören, und einer Ihrer AirPods mitten im Stream ausfällt. Und es ist nicht nur ein Problem mit älteren AirPods, auch neuere AirPods sind dafür bekannt, unter diesem Problem zu leiden.

Tritt dieses Problem bei Ihren Air Pods auf? Wenn ja, sind Sie nicht allein. Ab sofort scheint es, als würde der rechte Air Pod zufällig die Verbindung trennen. In diesem Beitrag erklären wir, warum mein rechter Flughafen immer wieder die Verbindung trennt und was los ist, und wir geben einige Tipps zur Lösung des Problems. Wir hoffen, dass wir Ihnen durch die Weitergabe unseres Wissens helfen können, Ihre Air Pods wieder funktionsfähig zu machen! Fangen wir also an!

Gründe, warum der richtige Air Pod immer wieder die Verbindung trennt – Ausführliche Anleitung zur Behebung von AirPods-Problemen

1. Möglicherweise liegt ein Problem mit dem Ladeetui vor

Problem mit dem Ladecase

Wenn Sie Probleme mit Ihren AirPods haben, die ständig die Verbindung trennen, liegt dies möglicherweise an einem Problem mit dem Ladecase. Stellen Sie sicher, dass das Case aufgeladen ist und die AirPods fest sitzen.

2. Auf Ablagerungen oder Wachsansammlungen prüfen und reinigen

saubere Airpods

Einer der Hauptgründe, warum AirPods ihre Verbindung unterbrechen könnten, ist, dass sie schmutzig sind. Im Laufe der Zeit können sich Ohrenschmalz und andere Ablagerungen auf den AirPod-Sensoren ansammeln, die ihre Fähigkeit beeinträchtigen können, sich mit Ihrem iPhone zu verbinden. Um Ihre AirPods zu reinigen, entfernen Sie sie einfach von Ihren Ohren und wischen Sie die Sensoren mit einem trockenen, weichen Tuch ab.

3. Überprüfen Sie Ihre AirPods- und iPhone-Firmware

AirPods-Firmware-Update

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der AirPods-Firmware haben. Sie können in der Einstellungen-App auf Ihrem iPhone nach Updates suchen. Aktualisieren Sie auch auf die neueste Software – Apple veröffentlicht gelegentlich Updates für iOS, die Verbesserungen für die AirPod-Konnektivität enthalten. Stellen Sie sicher, dass beide Geräte (Ihre AirPods auf Ihrem iPhone) auf die neueste Version von iOS aktualisiert sind.

So suchen Sie nach Updates und aktualisieren die Software:

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone

Schritt 2: Tippen Sie auf Allgemein -> Softwareaktualisierung.

Schritt 3: Hier können Sie Ihr iPhone aktualisieren:

Schritt 4: Um Ihre AirPods zu aktualisieren, öffnen Sie den Gehäusedeckel und halten Sie ihn nahe an Ihr iPhone.

Schritt 5: Die AirPods werden automatisch aktualisiert.

4. Passen Sie Ihre AirPods-Einstellungen an

Passe deine AirPods-Einstellungen an

Sie können die AirPods-Einstellungen anpassen, um bei Verbindungsproblemen zu helfen. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zur App „Einstellungen“, tippen Sie auf „Bluetooth“ und wählen Sie Ihre AirPods aus. Von hier aus können Sie die Mikrofon- und Geräuschunterdrückungseinstellungen anpassen.

5. Einer der Sensoren könnte beschädigt sein

Sensoren könnten beschädigt werden

Einer der Sensoren ist möglicherweise beschädigt, was dazu führt, dass die rechte Luftkapsel getrennt wird. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie den Sensor ersetzen. Sie können dies tun, indem Sie den Air Pod zu einem Apple Store oder einem autorisierten Serviceanbieter bringen. Wenn Sie AppleCare+ haben, wird der Sensor von Ihrer Garantie abgedeckt. Wenn Sie kein AppleCare+ haben, müssen Sie den Sensoraustausch aus eigener Tasche bezahlen.

6. Möglicherweise verbinden sich der linke und der rechte AirPod nicht miteinander

Wenn Sie Probleme mit Ihren AirPods haben, die ständig die Verbindung trennen, liegt dies möglicherweise an einem Problem, bei dem sich der linke und der rechte AirPod nicht miteinander verbinden. Versuchen Sie, die AirPods zurückzusetzen und sehen Sie, ob das hilft. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise die AirPods ersetzen.

7. Es ist auch möglich, dass sich die AirPods nicht richtig mit Ihrem iPhone verbinden

In diesem Fall können Sie versuchen, Ihre AirPods vom iPhone zu entkoppeln und erneut zu koppeln. Dies liegt höchstwahrscheinlich an einem Problem mit der Bluetooth-Verbindung.

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass Ihre AirPods aufgeladen und eingeschaltet sind.

Schritt 2: Öffnen Sie dann den Gehäusedeckel und halten Sie ihn nahe an Ihr iPhone.

Schritt 3: Halten Sie die Setup-Taste auf der Rückseite des Gehäuses etwa 15 Sekunden lang gedrückt, bis die Statusanzeige weiß leuchtet. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, Ihr iPhone neu zu starten.

8. Der Abstand zwischen den AirPods und Ihrem iPhone ist möglicherweise zu groß

Das erste, was Sie überprüfen sollten, ist die Entfernung zwischen Ihren AirPods und Ihrem iPhone. Wenn Sie Ihre AirPods mit einem iPhone verwenden, stellen Sie sicher, dass sich beide Geräte in Reichweite voneinander befinden. Die maximale Entfernung, die Sie von Ihrem iPhone entfernt sein können, während Sie Ihre AirPods weiterhin verwenden, beträgt etwa 30 bis 60 Fuß.

Schritt 1: Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob sich Ihre AirPods in Reichweite Ihres iPhones befinden, öffnen Sie den Deckel des Ladecases und sehen Sie nach, ob neben der Statusanzeige ein grünes Licht leuchtet.

Schritt 2: Wenn Sie ein grünes Licht sehen, sind Ihre AirPods in Reichweite und sollten sich mit Ihrem iPhone verbinden.

Schritt 3: Wenn Sie kein grünes Licht sehen, befinden sich Ihre AirPods außerhalb der Reichweite und können keine Verbindung zu Ihrem iPhone herstellen. Versuchen Sie, sich Ihrem iPhone zu nähern, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

9. Möglicherweise blockiert etwas die Verbindung

Eine andere Möglichkeit ist, dass etwas die Verbindung zwischen Ihren AirPods und Ihrem iPhone blockiert. Dies kann alles sein, von einem physischen Objekt wie einer Wand oder einem Möbelstück bis hin zu einem elektronischen Gerät wie einem Mikrowellenherd.

Um festzustellen, ob etwas die Verbindung blockiert, versuchen Sie, Ihre AirPods und Ihr iPhone näher zusammenzubringen. Wenn sich die Verbindung verbessert, wissen Sie, dass etwas das Signal blockiert hat. Dadurch werden häufig kleinere Verbindungsprobleme behoben.

10. Starten Sie Ihre Geräte neu

Wenn Sie immer noch Probleme haben, Ihre AirPods mit Ihrem iPhone zu verbinden, versuchen Sie, beide Geräte neu zu starten.

iPhone neu starten

Schritt 1: Um Ihr iPhone neu zu starten, halten Sie die Sleep/Wake-Taste gedrückt, bis der Ausschalt-Schieberegler erscheint.

Schritt 2: Schieben Sie den Schieberegler, um Ihr iPhone auszuschalten, und halten Sie dann die Sleep/Wake-Taste erneut gedrückt, um es wieder einzuschalten.

Für AirPod:

airpods neustarten

Schritt 1: Um Ihre AirPods neu zu starten, legen Sie sie einfach wieder in ihre Hülle und warten Sie ein paar Sekunden, bis sie sich ausschalten.

Schritt 2: Halten Sie dann die Setup-Taste auf der Rückseite des Gehäuses etwa 15 Sekunden lang gedrückt, bis die Statusanzeige weiß blinkt.

Fazit

Das Problem der AirPod-Trennbarkeit ist für manche Leute ein echtes Problem. Für andere ist es jedoch nichts als ein Ärgernis, das mit den Tipps, die wir gerade geteilt haben, gelöst werden kann. Natürlich werden diese Tricks nicht immer funktionieren, aber wenn keine funktionieren, sollten Sie Ihre AirPods so schnell wie möglich ersetzen!

Ich hoffe, diese Anleitung war hilfreich bei der Behebung des Problems mit Ihren AirPods. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie unten einen Kommentar hinterlassen.

Vielen Dank fürs Lesen!

Sie können auch mögen:

Read More :   Babita from Ashram raises her leg in short dress; Stay away from Baba Nirala...